22. Mai 2024
20232024COMING OF AGE | YOUNG ADULTLESEPROBENLGBTIQ* ROMANCENEW/YOUNG ADULT

Out of Rage | Leseprobe

An diesem Samstag haben wir eine neue Achillean-Romance-Leseprobe für Euch im Gepäck! Die Rede ist von dem knapp 380 Seiten starken New Adult Roman ›Out of Rage‹ von Sophie Edina, welches im Oktober 2023 publiziert wurde. Sophies Debüt ist als Taschenbuch und E-Book auf allen gängigen Onlineplattformen und auch im Buchhandel vor Ort erhältlich/bestellbar.

Klappentext:
Wie könnte Jeremy nicht wütend sein?
Er hatte alles: Eine Schauspielkarriere, ein schickes Apartment in New York und eine starke, schöne Frau an seiner Seite. Doch seine inneren Dämonen holten ihn ein und zwangen ihn zur Flucht in sein altes, glanzloses Leben: im schottischen Glasgow.. Über all die Dinge, die ihn wirklich beschäftigen, darf er nicht sprechen. Und ihm will ohnehin niemand zuhören – bis er auf Alex trifft. Alex, dessen Arme Tattoos und Narben zeichnen, und in dessen Augen Grau zu Gold wird.
Kann er Jeremy einen Ausweg zeigen, ehe dieser im emotionalen Chaos ertrinkt?
________
© Sophie Edina

Wer nun neugierig geworden ist, dem wünschen wir eine unterhaltsame Zeit mit Jeremy und Alex im schottischen Glasgow. 

Lasst uns auch gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag da!
Lieben Dank an Sophie für die Einsendung der Leseprobe. ^^

© Cover: Sophie Edina; Julia Arling
© Hintergrund von Annie Spratt | Unsplash

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um den Kommentar abzuschicken, ist die Angabe eines Nutzernamens und der E-Mailadresse erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Eine Speicherung der IP-Adresse erfolgt nicht.

Nutzer*innen, welche die Kommentarfunktion in Anspruch nehmen, erklären sich mit dem Absenden ihres Kommentars ausdrücklich damit einverstanden, dass ihr Kommentar mit dem gewählten Nutzernamen, dem entsprechenden Datum und der Uhrzeit unter dem jeweiligen Beitrag unseres Internetauftritts öffentlich lesbar sein wird.

Um einen Kommentar zu löschen oder zu korrigieren, wird gebeten, Kontakt mit der Website-Administration via info@wir-schreiben-queer.de aufzunehmen.
Aus Sicherheitsgründen wird der Kommentar erst sichtbar sein, wenn er von uns gesichtet, überprüft und manuell von uns freigeschaltet worden ist.