20232024EROTIKLESEPROBEN

Hütte | Leseprobe

Heute wollen wir Euch mal wieder eine Leseprobe vorstellen. Es handelt sich diesmal um den Erotik-Roman ›Hütte‹ der Autorin Bianca Aschenbach.

Klappentext:
Sean Justin van Claasen ist Kriminalhauptkommissar und sucht einen Serienkiller. Die Polizei tappt völlig im Dunkeln, es scheint nichts passen zu wollen… dieser vermaledeite Täter…
….turned on some music to start my day, lost myself in a familiar song, I closed my eyes and I slipped away…

Ein tragischer Vorfall und Sean wird aus der Spur geschleudert… DNS?… 2 Vermisste…
„Vergreif dich an meinem Hund und du erreichst kein Gefängnis lebend“
… Nur einer steht unbeirrbar an seiner Seite, aber wäre es nicht sicherer ihn außer Landes zu bringen?…
„Ryan!“
___________________

© Bianca Aschenbach

»Sean-Justin van Claasen ist Kriminal-Hauptkommissar. Die Suche nach einem Serienkiller bringt ihn um den Verstand. Der Täter kommt ihm so nahe, dass er alles hinwerfen will. Selbst seine Kollegen denken oft, er tickt nicht richtig. Doch er hat auch ein Gespür für die Täterseele, kommt auf Dinge, auf die kein anderer kommt und geht unbeirrbar seinen Weg.
Neben seinem Hund Mr. Jack Daniels, gibt es nur eine Person, die immer an seiner Seite ist…«

Bianca schrieb uns außerdem:
»Ich schreibe mit Herzblut, schreibe sehr viel im LGBTQ Universum, aber auch Scyfy und über zwischenmenschliche Abgründe. Mein aktueller Roman hat 2 Nachfolgeromane, ich habe 2 weitere Romane am Start und schreibe praktisch ständig. Meine nächste geplante Veröffentlichung ist ‘Johnny ‘ und danach ‘Worrys’. Content von Johnny ist auf meiner Homepage zu finden. Alle meine Bücher kommen als eBook und Hardcover.«

Wer nun neugierig geworden ist, dem wünschen wir eine unterhaltsame Zeit beim Entdecken von Biancas Leseprobe aus ihrem LGBTQ-Erotik-Roman ›Hütte‹.

Lasst uns auch gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag da!
Lieben Dank an Bianca für die Einsendung der Leseprobe. ^^

© Cover: Bianca Aschenbach
© Hintergrund von Annie Spratt | Unsplash

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um den Kommentar abzuschicken, ist die Angabe eines Nutzernamens und der E-Mailadresse erforderlich. Eine Speicherung der IP-Adresse des Nutzers erfolgt nicht.
Nutzer*innen, welche die Kommentarfunktion in Anspruch nehmen, erklären sich mit dem Absenden ihres Kommentars ausdrücklich damit einverstanden, dass ihr Kommentar mit dem gewählten Nutzernamen, dem entsprechenden Datum und der Uhrzeit unter dem jeweiligen Beitrag unseres Internetauftritts öffentlich lesbar sein wird. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Um einen Kommentar zu löschen oder zu korrigieren, wird gebeten, Kontakt mit der Website-Administration via info@wir-schreiben-queer.de aufzunehmen.