25. Juni 2024
ADVENTSKALENDER 2023CRIMEDRAMA

Türchen Nummer 5 | 05.12.2023

Wir öffnen das fünfte Türchen und stellen Euch ein queeres Buch vor, zu dem Ihr auf unserer Homepage eine Leseprobe findet. ^^
 
Gestern haben wir das Buch ›Die Scherben seiner Seele‹ Bd. 2 von Jayden V. Reeves gesucht, welches am 01. Dezember 2020 beim Rediroma-Verlag veröffentlicht wurde.
Habt Ihr richtig geraten? ^^
 
Klappentext:
Fast zehn Monate nach dem schrecklichen Ereignis, welches Riley Buchanans Leben abrupt in ein namenloses dunkles Nichts gestürzt hat, ist dieser nach Irland geflohen, um sich dort mit den nun quälenden Vorwürfen seiner eigenen Schuld auseinanderzusetzen. Doch der junge Mann ist hoch traumatisiert und läuft rasch Gefahr, sich selbst zu verlieren. Schließlich treibt ihn sein Gewissen zu der Entscheidung, dass er die Jagd auf den Mann eröffnen muss, welchem seit jenem Tag nichts als sein blanker Hass entgegenschlägt.
Stück für Stück stiehlt sich Riley daraufhin als verlogene Kopie seiner Selbst in eine ihm fremd gewordene Welt zurück und setzt alles an die Umsetzung eines bitteren Rachefeldzuges, bis er jäh daran erinnert wird, dass ein alter Bekannter noch eine Rechnung mit ihm zu begleichen hat.
Er sieht nur einen Ausweg: Er muss seinem Feind ein letztes Mal entgegentreten und den Kampf zu Ende bringen.
 
»Riley ist der Typ Mensch, der in seinem eigens errichteten Labyrinth aus Mauern und Grenzen regelrecht verloren gegangen ist.«
Lena M. Brand | Autorin
 
Anmerkung des Verlages:
In diesem Buch werden eine schwere Traumatisierung und deren mögliche Auswirkungen auf die menschliche Psyche thematisiert. Weiterhin werden explizite Inhalte von massiver physischer, psychischer und sexueller Gewalt sowie fiktive erotische Fantasien geschildert.
 
Es handelt sich um die Fortsetzung des Romans ›Der steinerne Garten‹, welcher 2017 im Rediroma-Verlag erschienen ist. Um die Geschehnisse im vorliegenden Band zu verstehen, ist das Lesen von Band 1 unerlässlich. Der Roman ist als Hardcover, Softcover und E-Book im Handel erhältlich.
__________

© Jayden V. Reeves | Rediroma Verlag

Das Buch bekommt Ihr beispielsweise bei Amazon. Zur Info: der Vorgänger-Band »Der steinerne Garten« erhält zurzeit eine umfassende Überarbeitung mit neuen Szenen.

Morgen stellen wir Euch ein weiteres Buch vor und Ihr könnt raten, um welches es sich handelt.

TIPP: Wir suchen ein Buch, in dem jeder eine Leiche im Keller hat.

Hier bekommt Ihr einen kleinen Einblick in die Leseprobe des gesuchten Buches:
»Hellblau strahlt der Himmel durch die stillen Schäfchenwolken, während der Schnee das viel zu grelle Sonnenlicht reflektiert. In solchen Momenten sollte die Sonne nicht scheinen, beschließe ich. Zu solchen Momenten passen Schneesturm, Hagel und Finsternis. Niemand hat Lust, in den Krieg zu ziehen, wenn draußen die Sonne die Schmetterlinge im Bauch wachkitzelt.
»Küss mich!«, motze ich schniefend, weil ich viel zu rührselig werde, wenn ich übermüdet bin: »Küss mich endlich wach, verdammt noch mal!« Erschöpft lasse ich mich tiefer in den Sitz sinken, schließe die Augen und warte auf das unvermeidliche Erdbeben, das die Straße aufreißen und uns mitsamt meines rostigen Wagens in die Hölle hinunterreißen wird.«
Teilnahme am Gewinnspiel:
Um mit in den Lostopf unseres Gewinnspieles zu hüpfen, gebt Eure Vorschläge zum gesuchten Buch über die untere Kommentarfunktion ab! Habt einen schönen Abend!! 
Wir sind morgen wieder für Euch da und werden am Abend auflösen, welches Buch wir heute gesucht haben und Euch ein neues Rätsel stellen.
 
Hintergrund: © Annie Spratt | Unsplash
Cover: © DGone; photocase.de | Jayden V. Reeves | Rediroma-Verlag
Profilbild: © ›Wir schreiben QUEER‹
Gewinnspielregeln
– Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 25.12.2023 – 12:00 Uhr*.
– Die Teilnahme kann auf Facebook oder über die Kommentarfunktion auf unserer Homepage erfolgen. 
– Der Meta-Konzern hat mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun.
– Ausgelost wird am 27.12.2023
– Der/die Gewinner*in muss sich bis zum 28.12.2023 – 20:00 Uhr bei uns via pn (Facebook) oder email gemeldet haben, sonst werden die Gewinne neu verlost.
– Die Gewinner*in müssen uns ihren Namen und ihre Adresse für die Abwicklung des Versandes mitteilen. 
– eine Bargeldauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um den Kommentar abzuschicken, ist die Angabe eines Nutzernamens und der E-Mailadresse erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Eine Speicherung der IP-Adresse erfolgt nicht.

Nutzer*innen, welche die Kommentarfunktion in Anspruch nehmen, erklären sich mit dem Absenden ihres Kommentars ausdrücklich damit einverstanden, dass ihr Kommentar mit dem gewählten Nutzernamen, dem entsprechenden Datum und der Uhrzeit unter dem jeweiligen Beitrag unseres Internetauftritts öffentlich lesbar sein wird.

Um einen Kommentar zu löschen oder zu korrigieren, wird gebeten, Kontakt mit der Website-Administration via info@wir-schreiben-queer.de aufzunehmen.
Aus Sicherheitsgründen wird der Kommentar erst sichtbar sein, wenn er von uns gesichtet, überprüft und manuell von uns freigeschaltet worden ist.