ADVENTSKALENDER 2023FANTASY | MYSTERYLGBTIQ* ROMANCE

Türchen Nummer 8 | 08.12.2023

Wir öffnen das achte Türchen und stellen Euch ein queeres Buch vor, zu dem Ihr auf unserer Homepage eine Leseprobe findet. ^^

Gestern haben wir das Buch ›Der einsame Prinz‹ von Achim Diermeier gesucht, welches am 26. Juli 2023 veröffentlicht wurde. Habt Ihr richtig geraten? ^^

Klappentext:

Der junge Prinz Alberich ist untröstlich: Sein über alles geliebter Mann ist tot. Wie soll das Leben ohne ihn nur weitergehen?
Alberich verliert jeglichen Lebensmut, isst und trinkt nicht mehr und zieht sich von der Welt zurück.
Da steht eines Abends der Gemahl als Geist vor dem Bett des Prinzen und drängt ihn, sich einen neuen Partner zu suchen.
Um die Seele seines verstorbenen Geliebten zu retten, macht sich der Prinz schließlich widerstrebend daran, den richtigen Mann zu finden. Dies erweist sich jedoch als nahezu unlösbares Unterfangen.
Zum Glück ist Alberich auf seiner Suche nicht allein: Die kluge Königinmutter, das magische Kräuterweiblein und nicht zuletzt eine weiße Taube stehen ihm tatkräftig und Mut machend zur Seite…
 
Im Tonfall klassischer Märchen à la Grimm und Andersen erzählt „Der einsame Prinz“ von sehr aktuellen Themen wie dem Umgang mit Verlust, Trauer, Depression und toxischer Männlichkeit und macht gleichzeitig Mut, zu sich und den eigenen Emotionen und Überzeugungen zu stehen.
Ein zutiefst bewegendes Buch, auch für Märchenfans und RomantikerInnen.
Für alle Wesen ab 14.
__________
© Achim Diermeier

Das Buch bekommt Ihr beispielsweise bei Amazon.

Morgen stellen wir Euch ein weiteres Buch vor und Ihr könnt raten, um welches es sich handelt.

TIPP: Wir suchen ein Buch, in dem die Hochzeitsglocken läuten sollen.

Hier bekommt Ihr einen kleinen Einblick in die Leseprobe des gesuchten Buches:
»Ein schlanker Mann um die dreißig öffnete die Tür. Sein welliges Haar war streng nach hinten gekämmt, lediglich eine etwas dickere Strähne fiel ihm in die Stirn. Er blickte Mark abschätzig an.

„Mr Schuster und Mr Smith nehme ich an“, begrüßte er die beiden in einem unfreundlichen russischen Akzent. „Ich bin Sergej, Mr Daniels erwartet Sie. Hier entlang.“ Sergej deutete ihnen einzutreten, wobei er sie mit einem kühlen Blick aus seinen blassblauen Augen musterte. Nachdem er die Tür hinter ihnen geschlossen hatte, lief er eine geschwungene Treppe aus weißem Marmor nach oben. Mark und Ben folgten ihm.«
Teilnahme am Gewinnspiel:
Um mit in den Lostopf unseres Gewinnspieles zu hüpfen, gebt Eure Vorschläge zum gesuchten Buch über die untere Kommentarfunktion ab! Habt einen schönen Abend!! 
Wir sind morgen wieder für Euch da und werden am Abend auflösen, welches Buch wir heute gesucht haben und Euch ein neues Rätsel stellen.
 
Hintergrund: © Annie Spratt | Unsplash
Cover: © Achim Diermeier
Profilbild: © ›Wir schreiben QUEER‹
Gewinnspielregeln
– Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 25.12.2023 – 12:00 Uhr*.
– Die Teilnahme kann auf Facebook oder über die Kommentarfunktion auf unserer Homepage erfolgen. 
– Der Meta-Konzern hat mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun.
– Ausgelost wird am 27.12.2023
– Der/die Gewinner*in muss sich bis zum 28.12.2023 – 20:00 Uhr bei uns via pn (Facebook) oder email gemeldet haben, sonst werden die Gewinne neu verlost.
– Die Gewinner*in müssen uns ihren Namen und ihre Adresse für die Abwicklung des Versandes mitteilen. 
– eine Bargeldauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um den Kommentar abzuschicken, ist die Angabe eines Nutzernamens und der E-Mailadresse erforderlich. Eine Speicherung der IP-Adresse des Nutzers erfolgt nicht.
Nutzer*innen, welche die Kommentarfunktion in Anspruch nehmen, erklären sich mit dem Absenden ihres Kommentars ausdrücklich damit einverstanden, dass ihr Kommentar mit dem gewählten Nutzernamen, dem entsprechenden Datum und der Uhrzeit unter dem jeweiligen Beitrag unseres Internetauftritts öffentlich lesbar sein wird. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Um einen Kommentar zu löschen oder zu korrigieren, wird gebeten, Kontakt mit der Website-Administration via info@wir-schreiben-queer.de aufzunehmen.