22. Mai 2024
2024AUTOR-INNEN-PROFILEAUTOR*INCOMING OF AGE | YOUNG ADULTKATALOG-PROFILELGBTIQ* ROMANCENEW/YOUNG ADULT

Finn Beck | Katalogprofil

Der im Januar 2024 mit dem 2nd Choice Award des WSQ-COMMUNITY-AWARD 4 QUEER BOOKS 2023 im Bereich Newcomer ausgezeichnete Autor Finn Beck, wird sich Euch heute über ein Autorenprofil näher vorstellen. ^^
Es ist das 100. Profil in unserem Online-Katalog!!

Dabei hat fae auch ein paar ganz persönliche Worte an Euch gerichtet:
»Dass ich direkt mit meinem Debütroman »Papierschiffe auf rauer See« eine Auszeichnung beim WSQ-Award bekommen habe, macht mich unglaublich glücklich. Mir liegt die Geschichte von Toni und Jack sehr am Herzen. Es geht um Veränderung, um Liebe und Freundschaft. […]

Ich hoffe, dass mein Buch noch viele – hoffentlich begeisterte – Leser und Leserinnen finden wird. In diesem Sinne möchte ich mich auch gerne bei allen Leuten bedanken, die bei den Wahlen des WSQ-Awards für meine Geschichte abgestimmt haben.«
__________________
© Finn Beck

Den vollständigen Text könnt Ihr lesen, sobald wir Finns Buch im Rahmen der Gewinner-WSQ-Award-2023-Aktion noch einmal vorgestellt haben. ^^

Über das Katalog-Profil erfahrt Ihr mehr über den in Hamburg lebenden Finn, der eine ganz eigene Methode zum Sammeln für neue Geschichten, Szenen und Charaktere gefunden hat. :]
Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Finn hier gern über unsere Kommentarfunktion ein Feedback hinterlassen.

Hintergrund: ©  rawpixel.com auf Freepik
Polaroid: © alicia_mb auf Freepik
© AWARD designed by upclyak | Freepik; modified by WSQ | Booklogo designed by rawpixel.com
Foto: © Finn Beck

Übrigens….

Nach wie vor suchen wir weitere Autor*innen (und gerne auch Blogger*innen aus dem queeren Bereich), welche die Gelegenheit nutzen möchten, sich über unsere Katalogprofile ihrer Leserschaft vorzustellen. Mit Finn sind bereits 100 Autor*innen in unserer Datenbank gelistet. :]

Erfahrt hier mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um den Kommentar abzuschicken, ist die Angabe eines Nutzernamens und der E-Mailadresse erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Eine Speicherung der IP-Adresse erfolgt nicht.

Nutzer*innen, welche die Kommentarfunktion in Anspruch nehmen, erklären sich mit dem Absenden ihres Kommentars ausdrücklich damit einverstanden, dass ihr Kommentar mit dem gewählten Nutzernamen, dem entsprechenden Datum und der Uhrzeit unter dem jeweiligen Beitrag unseres Internetauftritts öffentlich lesbar sein wird.

Um einen Kommentar zu löschen oder zu korrigieren, wird gebeten, Kontakt mit der Website-Administration via info@wir-schreiben-queer.de aufzunehmen.
Aus Sicherheitsgründen wird der Kommentar erst sichtbar sein, wenn er von uns gesichtet, überprüft und manuell von uns freigeschaltet worden ist.