20232024FANTASY | MYSTERYLESEPROBEN

The Devil’s Nemesis | Leseprobe

Die erst kürzlich für den Roman ›Belial – eine schicksalhafte Nacht‹ mit dem 2nd Choice WSQ-COMMUNITY-AWARD 4 QUEER BOOKS 2023 in der Kategorie Fantasy ausgezeichnete Autorin E.M. Holland, hat uns für Euch eine XXL-Leseprobe zu ihrem im Juli 2023 erschienen Roman ›The Devil’s Nemesis‹ mitgebracht.

Klappentext:
Sunny ist ein Mensch und jagt als Reaper Rogues – von Dämonen besetzte Menschen. Eines Abends führt sein Weg unfreiwillig tief in die Hölle – die Sphäre der Dämonen. Er begegnet einem Dämon mit goldenen Augen und schwarzen Haaren, der ihn für einen Auftrag anheuern möchte. Dieser Dämon ist niemand anders als der König der Hölle – Lucifer. Gemeinsam begeben sie sich auf die Jagd nach einer Gruppe Dämonen, welche zahlreichen Menschen ihre Seele raubt und stetig an Macht gewinnt. Dabei begegnen die beiden einem alten Feind aus Lucifers Vergangenheit und er ist nicht der Einzige, der die Jagd auf den Reaper begonnen hat. Irgendwann muss sich der Dämon entscheiden – wird er Sunny gehen lassen, sobald die Jagd beendet ist? Hier kommt die Geschichte des charmantesten Reapers auf Erden – eine etwas andere Liebesgeschichte voll Sarkasmus und schwarzem Humor. Vorhang auf für den ersten Akt.
________
© E.M. Holland

Wer nun neugierig geworden ist, dem wünschen wir eine unterhaltsame Zeit beim kurzweiligen Eintauchen in die Jagt nach Dämonen mit Lucifer und Sunny und vielleicht habt Ihr hier ja Eure nächste Lektüre entdeckt ;-].

Lasst uns auch gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag da!
Lieben Dank an E.M. Holland für die Einsendung der Leseprobe. ^^

© Cover: E.M. Holland
© Hintergrund von Annie Spratt | Unsplash

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um den Kommentar abzuschicken, ist die Angabe eines Nutzernamens und der E-Mailadresse erforderlich. Eine Speicherung der IP-Adresse des Nutzers erfolgt nicht.
Nutzer*innen, welche die Kommentarfunktion in Anspruch nehmen, erklären sich mit dem Absenden ihres Kommentars ausdrücklich damit einverstanden, dass ihr Kommentar mit dem gewählten Nutzernamen, dem entsprechenden Datum und der Uhrzeit unter dem jeweiligen Beitrag unseres Internetauftritts öffentlich lesbar sein wird. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Um einen Kommentar zu löschen oder zu korrigieren, wird gebeten, Kontakt mit der Website-Administration via info@wir-schreiben-queer.de aufzunehmen.