Newsfeed der queer-literarischen Buchwelt

Newsfeed der queer-literarischen Buchwelt

In unserem News-Feed werden wir aktuelle Neuigkeiten aus der queer-literarischen Welt für Euch zusammentragen. Er wird stündlich aktualisiert.

Autor*innen, Blogger*innen und Verlage, welche eine eigene Facebook-Seite besitzen, sind sehr gern dazu aufgefordert, uns den Beitragslink zu ihren Neuerscheinungen, Rezensionen und Aktionen via Facebook-Messenger zu schicken. Wir werden ihn dann hier auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite teilen, um auf diese Weise die Sichtbarkeit des Beitrags zu erhöhen. 

Nutzt diese Plattform, um für Euch zu werben und lasst sie für die queer-literarische Community informativ, bunt, vielfältig und lebendig werden!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

14 Stunden zuvor

Wir schreiben QUEER
🏳️‍🌈 #wirschreibenqeer #QueerWriters #Wochenrückblick 🏳️‍🌈

Hallo in die Runde 🥳,
wieder ist einiges in der queeren Schreibwelt passiert: #Neuerscheinungen, #Rezensionen und eine exklusive #Leseprobe einer Neuerscheinung hatten wir auch. 😀

👨‍❤️‍💋‍👨 Montag:
Den Montag starteten wir wie üblich mit der Bekanntgabe der Lesungen von #allabendlichqueer für die Woche. Diesmal als Teil des offiziellen Pride - Programmes der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Die Literatunten laden weiterhin fast jeden Abend um 19:30 Uhr zu einer queeren Lesung ein. Morgen früh kommt die nächste Übersicht für die kommende Woche.
#lesungenallabendlichqueer6julibis12juli

Weiter ging es mit einer Neuerscheinung:
Dahlia von Dohlenburg & Eliza Dawson veröffentlichte am 5. Juli 2020 eine Kurzgeschichte mit dem Titel ›Papa + Daddy = Love‹.
#PapaplusDaddyistgleichloveNeuerscheinung

👩‍❤️‍💋‍👩 Dienstag:
Am Dienstagmorgen gab es eine weitere Neuerscheinung.
Kürzlich erschien der dritte Band der ›Men in Suits‹ - Reihe von Sam Cole. Das Buch trägt den Titel ›Kiss Me, Mr. Carlton‹.
#KissMeMrCarltonMeninSuits3Neuerscheinung

Nachmittags gab es eine Rezension aus der Feder von Mein Regal voller Regenbögen. Yvonne Seeor rezensierte ›3517 Anno Domini: Wir waren Götter‹ von Raik Thorstad (Autor). Die Dystopie erschien erstmalig 2014.

👨‍❤️‍💋‍👨 Mittwoch:
Der Vormittag startete mit einer weiteren Neuerscheinung:
Am 26. Juni 2020 erschien mit ›In der Hitze des Augenblicks‹ von Sue Brown (Author) der 41. Band der ›Beloved Reihe‹ im Cursed Verlag.
#InderHitzedesAugenblicksNeuerscheinung

Nachmittags hatten wir wieder eine Rezension für Euch:
Am 14. Juni 2020 gab es eine neue Rezension von Ida Dietzel vom Blog Schmökerecke, welche auf ihrer Homepage ›Buchjunkies‹ veröffentlicht wurde. Diesmal hat sie sich ›Perfect Day: Etwas Geborgtes, etwas Blaues … Etwas Chaos?‹ von Autorenseite: Nele Betra vorgenommen.
#RezensionPerfectDayBuchjunkies

👩‍❤️‍💋‍👩 Donnerstag:
Den Donnerstag starteten wir mit einer Neuerscheinung von Jessica Martin. ›Wo sich Freiheit und Liebe vereinen‹ ist am 3. Juli 2020 im Cursed Verlag erschienen.
#WosichFreiheitundLiebevereinenNeuerscheinung 

Nachmittags stellten wir Euch die Fantasy-Neuerscheinung ›BEX: SuperD 1‹ von Tomke Jantzen vor, welche am am 30. Juni 2020 erschienen ist.
#BEXSuperD1Neuerscheinung

👨‍❤️‍💋‍👨 Freitag:
Freitags starteten wir mit einer weiteren Neuerscheinung.
Am 2. Juli 2020 erschien von Sam Nolan Autorin ein neues Buch mit dem Titel ›Weil ich dich liebe, Luca‹.
#WeilichdichliebeLucaNeuerscheinung

Nachmittags gab es wieder eine Rezension:
Nicole hat am 8. Juli 2020 auf Ihrem Blog Regenbogenbücher eine Rezension zu ›Queer Heroes: 53 LGBTQ-Held*innen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres‹ von Arabelle Sicardi veröffentlicht.
#RezensionQueerheroesregenbogenbücher

👩‍❤️‍💋‍👩 Samstag:
Der Samstag stand ganz im Zeichen der widerspenstigen Wilma. ^^
Am Freitag ist mit ›Einhorn - Eintopf & die wild - widerspenstige Wilma‹ der neuer Roman von Tristan Thomas erschienen.
#EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaNeuerscheinung 

Am Nachmittag konntet Ihr in die Leseprobe schnuppern, welche Tristan extra für Euch auf WSQ veröffentlich hat:
https://www.wir-schreiben-queer.de/einhorneintopf-die-wild-widerspenstige-wilma-tristan-thomas
#EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaexklusiveleseprobe

👨‍❤️‍💋‍👨 Sonntag:
Heute morgen starteten wir mit einer Neuerscheinung:
Von Michael Tanges erschien kürzlich mit ›Der Seelenwürger‹ ein neuer Roman.
#DerSeelenwürgerNeuerscheinung

🥳 Das waren die neuesten Nachrichten😁 - morgen geht es fröhlich weiter.

Habt einen tollen Sonntagabend und einen guten Start in den Montag, 😘
Tris, Jay und Lena

Bildcollage:
© Hintergrundbild von PublicDomainPictures auf Pixabay

🏳️‍🌈 #wirschreibenqeer #QueerWriters #Wochenrückblick 🏳️‍🌈

Hallo in die Runde 🥳,
wieder ist einiges in der queeren Schreibwelt passiert: #Neuerscheinungen, #Rezensionen und eine exklusive #Leseprobe einer Neuerscheinung hatten wir auch. 😀

👨‍❤️‍💋‍👨 Montag:
Den Montag starteten wir wie üblich mit der Bekanntgabe der Lesungen von #allabendlichqueer für die Woche. Diesmal als Teil des offiziellen Pride – Programmes der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Die Literatunten laden weiterhin fast jeden Abend um 19:30 Uhr zu einer queeren Lesung ein. Morgen früh kommt die nächste Übersicht für die kommende Woche.
#lesungenallabendlichqueer6julibis12juli

Weiter ging es mit einer Neuerscheinung:
Dahlia von Dohlenburg & Eliza Dawson veröffentlichte am 5. Juli 2020 eine Kurzgeschichte mit dem Titel ›Papa + Daddy = Love‹.
#PapaplusDaddyistgleichloveNeuerscheinung

👩‍❤️‍💋‍👩 Dienstag:
Am Dienstagmorgen gab es eine weitere Neuerscheinung.
Kürzlich erschien der dritte Band der ›Men in Suits‹ – Reihe von Sam Cole. Das Buch trägt den Titel ›Kiss Me, Mr. Carlton‹.
#KissMeMrCarltonMeninSuits3Neuerscheinung

Nachmittags gab es eine Rezension aus der Feder von Mein Regal voller Regenbögen. Yvonne Seeor rezensierte ›3517 Anno Domini: Wir waren Götter‹ von Raik Thorstad (Autor). Die Dystopie erschien erstmalig 2014.

👨‍❤️‍💋‍👨 Mittwoch:
Der Vormittag startete mit einer weiteren Neuerscheinung:
Am 26. Juni 2020 erschien mit ›In der Hitze des Augenblicks‹ von Sue Brown (Author) der 41. Band der ›Beloved Reihe‹ im Cursed Verlag.
#InderHitzedesAugenblicksNeuerscheinung

Nachmittags hatten wir wieder eine Rezension für Euch:
Am 14. Juni 2020 gab es eine neue Rezension von Ida Dietzel vom Blog Schmökerecke, welche auf ihrer Homepage ›Buchjunkies‹ veröffentlicht wurde. Diesmal hat sie sich ›Perfect Day: Etwas Geborgtes, etwas Blaues … Etwas Chaos?‹ von Autorenseite: Nele Betra vorgenommen.
#RezensionPerfectDayBuchjunkies

👩‍❤️‍💋‍👩 Donnerstag:
Den Donnerstag starteten wir mit einer Neuerscheinung von Jessica Martin. ›Wo sich Freiheit und Liebe vereinen‹ ist am 3. Juli 2020 im Cursed Verlag erschienen.
#WosichFreiheitundLiebevereinenNeuerscheinung

Nachmittags stellten wir Euch die Fantasy-Neuerscheinung ›BEX: SuperD 1‹ von Tomke Jantzen vor, welche am am 30. Juni 2020 erschienen ist.
#BEXSuperD1Neuerscheinung

👨‍❤️‍💋‍👨 Freitag:
Freitags starteten wir mit einer weiteren Neuerscheinung.
Am 2. Juli 2020 erschien von Sam Nolan Autorin ein neues Buch mit dem Titel ›Weil ich dich liebe, Luca‹.
#WeilichdichliebeLucaNeuerscheinung

Nachmittags gab es wieder eine Rezension:
Nicole hat am 8. Juli 2020 auf Ihrem Blog Regenbogenbücher eine Rezension zu ›Queer Heroes: 53 LGBTQ-Held*innen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres‹ von Arabelle Sicardi veröffentlicht.
#RezensionQueerheroesregenbogenbücher

👩‍❤️‍💋‍👩 Samstag:
Der Samstag stand ganz im Zeichen der widerspenstigen Wilma. ^^
Am Freitag ist mit ›Einhorn – Eintopf & die wild – widerspenstige Wilma‹ der neuer Roman von Tristan Thomas erschienen.
#EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaNeuerscheinung

Am Nachmittag konntet Ihr in die Leseprobe schnuppern, welche Tristan extra für Euch auf WSQ veröffentlich hat:
www.wir-schreiben-queer.de/einhorneintopf-die-wild-widerspenstige-wilma-tristan-thomas
#EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaexklusiveleseprobe

👨‍❤️‍💋‍👨 Sonntag:
Heute morgen starteten wir mit einer Neuerscheinung:
Von Michael Tanges erschien kürzlich mit ›Der Seelenwürger‹ ein neuer Roman.
#DerSeelenwürgerNeuerscheinung

🥳 Das waren die neuesten Nachrichten😁 – morgen geht es fröhlich weiter.

Habt einen tollen Sonntagabend und einen guten Start in den Montag, 😘
Tris, Jay und Lena

Bildcollage:
© Hintergrundbild von PublicDomainPictures auf Pixabay
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

19 Stunden zuvor

Wir schreiben QUEER
🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Neuerscheinung #DerSeelenwürgerNeuerscheinung 🏳️‍🌈

Von Michael Tanges erschien kürzlich mit ›Der Seelenwürger‹ ein neuer Roman. 

Davon handelt das Buch:
Im Buch ›Der Seelenwürger‹ zeigt Autor Michael Tanges auf, warum es uns so schwer fällt, das Offensichtliche zu sehen. Geblendet, abgelenkt und lieber an uns genehme Lügen glaubend, torkeln wir durchs Leben - und fallen aus allen
Wolken, wenn sich der Nebel lichtet.

Eine zufällige Begegnung auf der Herrentoilette eines Einkaufszentrums mischt Peter Bergmanns Leben auf. Der blondgelockte Stricher - lange unklar, ob tatsächlich schon 16 Jahre alt - bringt Saiten auf Bergmanns Seele zum Schwingen, die längst verstummt geglaubt schienen. Der Mann lässt sich entgegen seiner vorsichtigen und ängstlichen Natur auf den Jüngling ein - dass er mit seinem Tun gegen das Gesetz verstößt, ist ihm ebenso bewusst wie die Tatsache, dass er sich auf keinen Fall in den Stricher, Joel, verlieben darf.

Dieser leidet unter der Trennung seiner Eltern von vor zwei Jahren. Darunter, dass ihn seine Mutter kaum beachtet, geschweige denn lieb hat. Dass er jünger wirkt, als er tatsächlich ist, fördert sein Selbstbewusstsein ebenfalls nicht. Im Kreis der Kollegen gibt er sich erwachsen und kühn: Joel kauft seiner guten Geschäfte mit Liebeshungrigen wegen jede Menge weiche Drogen, die er dann jovial verteilt.

Joels Biographie erklärt aber keinesfalls, welch dunkle Mächte in seinem Innern wirken. Es bereitet ihm Freude, seine Freier zu quälen und zu verletzen - und das ist nur die Spitze des Eisbergs.
_________________
© Michael Tanges

Das Buch könnt Ihr hier bekommen:
https://www.amazon.de/dp/B08CGBLBSB/

Über Michael Tanges könnt Ihr hier mehr erfahren:
https://www.michaeltanges.ch
_________________

Findet heraus was es mit Joel auf sich hat. 

Jay, Lena und Tris

Cover: © Michael Tangens
Hintergrund: © Roger Mosley | pixabay

🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Neuerscheinung #DerSeelenwürgerNeuerscheinung 🏳️‍🌈

Von Michael Tanges erschien kürzlich mit ›Der Seelenwürger‹ ein neuer Roman.

Davon handelt das Buch:
Im Buch ›Der Seelenwürger‹ zeigt Autor Michael Tanges auf, warum es uns so schwer fällt, das Offensichtliche zu sehen. Geblendet, abgelenkt und lieber an uns genehme Lügen glaubend, torkeln wir durchs Leben – und fallen aus allen
Wolken, wenn sich der Nebel lichtet.

Eine zufällige Begegnung auf der Herrentoilette eines Einkaufszentrums mischt Peter Bergmanns Leben auf. Der blondgelockte Stricher – lange unklar, ob tatsächlich schon 16 Jahre alt – bringt Saiten auf Bergmanns Seele zum Schwingen, die längst verstummt geglaubt schienen. Der Mann lässt sich entgegen seiner vorsichtigen und ängstlichen Natur auf den Jüngling ein – dass er mit seinem Tun gegen das Gesetz verstößt, ist ihm ebenso bewusst wie die Tatsache, dass er sich auf keinen Fall in den Stricher, Joel, verlieben darf.

Dieser leidet unter der Trennung seiner Eltern von vor zwei Jahren. Darunter, dass ihn seine Mutter kaum beachtet, geschweige denn lieb hat. Dass er jünger wirkt, als er tatsächlich ist, fördert sein Selbstbewusstsein ebenfalls nicht. Im Kreis der Kollegen gibt er sich erwachsen und kühn: Joel kauft seiner guten Geschäfte mit Liebeshungrigen wegen jede Menge weiche Drogen, die er dann jovial verteilt.

Joels Biographie erklärt aber keinesfalls, welch dunkle Mächte in seinem Innern wirken. Es bereitet ihm Freude, seine Freier zu quälen und zu verletzen – und das ist nur die Spitze des Eisbergs.
_________________
© Michael Tanges

Das Buch könnt Ihr hier bekommen:
www.amazon.de/dp/B08CGBLBSB/

Über Michael Tanges könnt Ihr hier mehr erfahren:
www.michaeltanges.ch
_________________

Findet heraus was es mit Joel auf sich hat.

Jay, Lena und Tris

Cover: © Michael Tangens
Hintergrund: © Roger Mosley | pixabay
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Tage zuvor

Wir schreiben QUEER
🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Leseprobe #EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaexklusiveleseprobe 🏳️‍🌈

Es ist mal wieder Leseproben-Zeit!
Wie am Vormittag versprochen, stellen wir Euch ein paar Zeilen aus ›Einhorn - Eintopf & die wild - widerspenstige Wilma‹, dem neuen Roman von Tristan Thomas vor.

‼️Hinweis: Wir sammeln weiterhin exklusive Leseproben von Neuerscheinungen, die wir Euch hier vorstellen und auf unserer Seite www.wir-schreiben-queer.de veröffentlichen. Also - liebe Autor*innen, wenn Ihr was für uns habt, dann schreibt uns eine PN oder eine EMail an info@wir-schreiben-queer.de. Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

❤️🧡💛💚💙💜🖤

Klappentext:
Ein Bestseller, das wäre es! Landpomeranze verliebt sich in Badboy, das funktioniert immer. Amerikanische Klischee-Schule, ein erprobtes Ambiente. Dazu noch ein bisschen Glitzervampir da, ein paar Kabelbinder dort – und fertig! Alles könnte so schön sein. Könnte. Denn da ist noch Wilma, die eigenwillige Hauptfigur, die sich partout nicht fügen will. Der gängige Bestseller-Zutaten ziemlich egal sind – und die ihre ganz eigenen Vorstellungen von einem Happyend hat.
Aber der Autor wäre nicht der Autor, wenn er nicht seine eigenen Tricks auf Lager hätte.
_______________________
© Tristan Thomas

Hier findet Ihr die Leseprobe:
‼️ https://www.wir-schreiben-queer.de/einhorneintopf-die-wild-widerspenstige-wilma-tristan-thomas

Und hier gehts zum Buch:
https://www.amazon.de/dp/B08CQ8WZBX

Hier gehts zu Tristans FB-Seite:
https://www.facebook.com/Pheromonicus

🥳 Habt viel Spaß mit Tristans Leseprobe! 📚

🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Leseprobe #EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaexklusiveleseprobe 🏳️‍🌈

Es ist mal wieder Leseproben-Zeit!
Wie am Vormittag versprochen, stellen wir Euch ein paar Zeilen aus ›Einhorn – Eintopf & die wild – widerspenstige Wilma‹, dem neuen Roman von Tristan Thomas vor.

‼️Hinweis: Wir sammeln weiterhin exklusive Leseproben von Neuerscheinungen, die wir Euch hier vorstellen und auf unserer Seite www.wir-schreiben-queer.de veröffentlichen. Also – liebe Autor*innen, wenn Ihr was für uns habt, dann schreibt uns eine PN oder eine EMail an info@wir-schreiben-queer.de. Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

❤️🧡💛💚💙💜🖤

Klappentext:
Ein Bestseller, das wäre es! Landpomeranze verliebt sich in Badboy, das funktioniert immer. Amerikanische Klischee-Schule, ein erprobtes Ambiente. Dazu noch ein bisschen Glitzervampir da, ein paar Kabelbinder dort – und fertig! Alles könnte so schön sein. Könnte. Denn da ist noch Wilma, die eigenwillige Hauptfigur, die sich partout nicht fügen will. Der gängige Bestseller-Zutaten ziemlich egal sind – und die ihre ganz eigenen Vorstellungen von einem Happyend hat.
Aber der Autor wäre nicht der Autor, wenn er nicht seine eigenen Tricks auf Lager hätte.
_______________________
© Tristan Thomas

Hier findet Ihr die Leseprobe:
‼️ www.wir-schreiben-queer.de/einhorneintopf-die-wild-widerspenstige-wilma-tristan-thomas

Und hier geht’s zum Buch:
www.amazon.de/dp/B08CQ8WZBX

Hier geht’s zu Tristans FB-Seite:
www.facebook.com/Pheromonicus

🥳 Habt viel Spaß mit Tristans Leseprobe! 📚
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Tage zuvor

Wir schreiben QUEER
🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Neuerscheinung  #EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaNeuerscheinung 🏳️‍🌈

Gestern ist mit ›Einhorn - Eintopf & die wild - widerspenstige Wilma‹ ein neuer Roman von Tristan Thomas erschienen.

Der Autor selbst sagt über das Buch:
›Kein Gay-Genre, aber trotzdem mit vielen queeren Figuren und ganz viel Humor. Und ganz viel Wilma.🤪😁‹

Davon handelt das Buch:
Ein Bestseller, das wäre es! Landpomeranze verliebt sich in Badboy, das funktioniert immer. Amerikanische Klischee-Schule, ein erprobtes Ambiente. Dazu noch ein bisschen Glitzervampir da, ein paar Kabelbinder dort – und fertig! Alles könnte so schön sein. Könnte. Denn da ist noch Wilma, die eigenwillige Hauptfigur, die sich partout nicht fügen will. Der gängige Bestseller-Zutaten ziemlich egal sind – und die ihre ganz eigenen Vorstellungen von einem Happyend hat.
Aber der Autor wäre nicht der Autor, wenn er nicht seine eigenen Tricks auf Lager hätte.
_______________________
© Tristan Thomas

Heute Nachmittag erwartet Euch eine exklusive Leseprobe, die Tristan uns für Euch zur Verfügung gestellt hat! Be excited! ^^

Hier gehts zum Buch:
https://www.amazon.de/dp/B08CQ8WZBX

Über Tristan Thomas könnt Ihr hier mehr erfahren:
https://www.facebook.com/Pheromonicus/

Viel Spaß mit Wilmas Einhorneintopf! 🥳😜
Jay, Lena und Tris.

Hintergrundbild: © Sharon McCutcheon |unsplash
Einhörner: © OpenClipart-Vectors | pixabay
Cover: © Tristan Thomas | Jasmin Whiscy

🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Neuerscheinung #EinhornEintopfunddiewildwiderspenstigeWilmaNeuerscheinung 🏳️‍🌈

Gestern ist mit ›Einhorn – Eintopf & die wild – widerspenstige Wilma‹ ein neuer Roman von Tristan Thomas erschienen.

Der Autor selbst sagt über das Buch:
›Kein Gay-Genre, aber trotzdem mit vielen queeren Figuren und ganz viel Humor. Und ganz viel Wilma.🤪😁‹

Davon handelt das Buch:
Ein Bestseller, das wäre es! Landpomeranze verliebt sich in Badboy, das funktioniert immer. Amerikanische Klischee-Schule, ein erprobtes Ambiente. Dazu noch ein bisschen Glitzervampir da, ein paar Kabelbinder dort – und fertig! Alles könnte so schön sein. Könnte. Denn da ist noch Wilma, die eigenwillige Hauptfigur, die sich partout nicht fügen will. Der gängige Bestseller-Zutaten ziemlich egal sind – und die ihre ganz eigenen Vorstellungen von einem Happyend hat.
Aber der Autor wäre nicht der Autor, wenn er nicht seine eigenen Tricks auf Lager hätte.
_______________________
© Tristan Thomas

Heute Nachmittag erwartet Euch eine exklusive Leseprobe, die Tristan uns für Euch zur Verfügung gestellt hat! Be excited! ^^

Hier geht’s zum Buch:
www.amazon.de/dp/B08CQ8WZBX

Über Tristan Thomas könnt Ihr hier mehr erfahren:
www.facebook.com/Pheromonicus/

Viel Spaß mit Wilmas Einhorneintopf! 🥳😜
Jay, Lena und Tris.

Hintergrundbild: © Sharon McCutcheon |unsplash
Einhörner: © OpenClipart-Vectors | pixabay
Cover: © Tristan Thomas | Jasmin Whiscy
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Tage zuvor

Wir schreiben QUEER
🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #RezensionQueerheroesregenbogenbücher #rezension 🏳️‍🌈

Nicole hat am 8. Juli 2020 auf Ihrem Blog Regenbogenbücher  eine Rezension zu ›Queer Heroes: 53 LGBTQ-Held*innen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres‹ von Arabelle Sicardi veröffentlicht. Das Buch erschien am 18. Mai 2020 im Prestel Verlag und wir hatten es Euch hier auf ›Wir schreiben QUEER‹ vorgestellt.

Darum geht es in diesem Buch:
Entdecke die inspirierenden Geschichten von 53 queeren Künstlern, Schriftstellern, Innovatoren, Sportlern und Aktivisten von der Antike bis heute! Sie alle haben einen großen kulturellen Beitrag geleistet und zum Kampf für die Gleichberechtigung beigetragen.
Dieses stylisch illustrierte Buch feiert die Errungenschaften von LGBTQ-Menschen aus der ganzen Welt, aber erinnert auch daran, dass es nicht immer und überall einfach war und ist, zu seiner Identität zu stehen. Dynamisch gezeichnete Farbporträts inspirierender Vorbilder ergänzen ihre Biografien, die von den spannenden Lebensgeschichten und unglaublichen Erfolgen der 53 Mitglieder der LGBTQ-Community erzählen. Angefangen von Freddie Mercurys Beitrag zur Musik und Ellen DeGeneres Comig-Out in ihrer eigenen TV-Serie über Jazz Jennings Leben als Transgender-Teen, bis hin zu Leonardo da Vincis Mona Lisa. Dieses außergewöhnliche und einzigartige Buch zeigt Teenagern, dass alles möglich ist!

Mit erklärendem Glossar und weiterführenden Informationen und Quellen am Schluss.

Ausdruckstarke Porträts von: Freddie Mercury, Frida Kahlo, Alan Turing, Michelangelo, Sappho, Audre Lorde, Manvendra Singh Gohil, Emma Gonzalez, James Baldwin, Leonardo da Vinci, Alexander Wang, Subhi Nahas, Tove Jansson, Martina Navratilova, Sia, Tim Cook, Pedro Almodovar, Virginia Woolf, Tschaikowsky, Vikram Seth, Yotam Ottolenghi, Johanna Sigurðardóttir, Marsha Johnson, Sylvia Rivera, David Bowie, Kasha Nabagsera, Lili Elbe, Matthew Borowski, Alvin Ailey, Harvey Milk, Willem Arondeus, Nergis Mavalvala, Rufus Wainwright, Marlene Dietrich, Didier Lestrade, Nabuko Yoshiya, Bayard Rustin, Claire Harvey, Barbara Jordan, Josephine Baker, k.d. Lang, Kristen Stewart, Jazz Jennings, Elio di Rupo, Oscar Wilde, Harish Iyer, Khalid Abdel-Hadi, Lana und Lilly Wachowski, Laith Ashley, Ellen DeGeneres und Portia de Rossi.
__________
© Arabelle Sicardi | Prestel Verlag

Hier ein kleiner Auszug aus Nicoles Rezension:
»Ein Buch bei dem nicht nur die Illustrationen farbenfroh sind. Queere Menschen jeder Couleur reihen sich aneinander und bieten für jeden Menschen mindestens ein Vorbild. Alte Denker und Künstler vergangener Epochen reihen sich an große Kunstschaffende unserer Zeit. Jedoch werden auch Firmenchefs und Bürgerrechtler porträtiert. Von Michelangelo und Leonardo da Vinci über ein Paar, das im Stonewall dabei war bis hin zum CEO von Apple und der Sängerin Sia. Ein großartiges Buch, das zeigt, wie vielfältig queeres Leben ist und dass Persönlichkeiten denen wir sehr viel zu verdanken haben, eben auch queer sein konnten und waren.«

Die vollständige Rezension könnt Ihr hier nachlesen:
https://www.facebook.com/Regenbogenbuecher/posts/328565145199878?__tn__=K-R

Das Buch könnt Ihr direkt beim Verlag bestellen:
https://www.randomhouse.de/Buch/Queer-Heroes-dt-/Arabelle-Sicardi/Prestel-junior/e564655.rhd

Die Facebookseite von ›Regenbogenbücher‹ gibt es hier:
https://www.facebook.com/Regenbogenbuecher/

Über Arabelle Sicardi könnt Ihr Euch hier informieren:
https://www.arabellesicardi.com

Oder auch hier:
https://www.facebook.com/arabellesicardi/

Hintergrund: © InspiredImages | pixabay
Cover: © Prestel Verlag | Arabelle Sicardi
Profilbild: © Regenbogenbücher

🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #RezensionQueerheroesregenbogenbücher #rezension 🏳️‍🌈

Nicole hat am 8. Juli 2020 auf Ihrem Blog Regenbogenbücher eine Rezension zu ›Queer Heroes: 53 LGBTQ-Held*innen von Sappho bis Freddie Mercury und Ellen DeGeneres‹ von Arabelle Sicardi veröffentlicht. Das Buch erschien am 18. Mai 2020 im Prestel Verlag und wir hatten es Euch hier auf ›Wir schreiben QUEER‹ vorgestellt.

Darum geht es in diesem Buch:
Entdecke die inspirierenden Geschichten von 53 queeren Künstlern, Schriftstellern, Innovatoren, Sportlern und Aktivisten von der Antike bis heute! Sie alle haben einen großen kulturellen Beitrag geleistet und zum Kampf für die Gleichberechtigung beigetragen.
Dieses stylisch illustrierte Buch feiert die Errungenschaften von LGBTQ-Menschen aus der ganzen Welt, aber erinnert auch daran, dass es nicht immer und überall einfach war und ist, zu seiner Identität zu stehen. Dynamisch gezeichnete Farbporträts inspirierender Vorbilder ergänzen ihre Biografien, die von den spannenden Lebensgeschichten und unglaublichen Erfolgen der 53 Mitglieder der LGBTQ-Community erzählen. Angefangen von Freddie Mercurys Beitrag zur Musik und Ellen DeGeneres‘ Comig-Out in ihrer eigenen TV-Serie über Jazz Jennings Leben als Transgender-Teen, bis hin zu Leonardo da Vincis "Mona Lisa". Dieses außergewöhnliche und einzigartige Buch zeigt Teenagern, dass alles möglich ist!

Mit erklärendem Glossar und weiterführenden Informationen und Quellen am Schluss.

Ausdruckstarke Porträts von: Freddie Mercury, Frida Kahlo, Alan Turing, Michelangelo, Sappho, Audre Lorde, Manvendra Singh Gohil, Emma Gonzalez, James Baldwin, Leonardo da Vinci, Alexander Wang, Subhi Nahas, Tove Jansson, Martina Navratilova, Sia, Tim Cook, Pedro Almodovar, Virginia Woolf, Tschaikowsky, Vikram Seth, Yotam Ottolenghi, Johanna Sigurðardóttir, Marsha Johnson, Sylvia Rivera, David Bowie, Kasha Nabagsera, Lili Elbe, Matthew Borowski, Alvin Ailey, Harvey Milk, Willem Arondeus, Nergis Mavalvala, Rufus Wainwright, Marlene Dietrich, Didier Lestrade, Nabuko Yoshiya, Bayard Rustin, Claire Harvey, Barbara Jordan, Josephine Baker, k.d. Lang, Kristen Stewart, Jazz Jennings, Elio di Rupo, Oscar Wilde, Harish Iyer, Khalid Abdel-Hadi, Lana und Lilly Wachowski, Laith Ashley, Ellen DeGeneres und Portia de Rossi.
__________
© Arabelle Sicardi | Prestel Verlag

Hier ein kleiner Auszug aus Nicoles Rezension:
»Ein Buch bei dem nicht nur die Illustrationen farbenfroh sind. Queere Menschen jeder Couleur reihen sich aneinander und bieten für jeden Menschen mindestens ein Vorbild. Alte Denker und Künstler vergangener Epochen reihen sich an große Kunstschaffende unserer Zeit. Jedoch werden auch Firmenchefs und Bürgerrechtler porträtiert. Von Michelangelo und Leonardo da Vinci über ein Paar, das im Stonewall dabei war bis hin zum CEO von Apple und der Sängerin Sia. Ein großartiges Buch, das zeigt, wie vielfältig queeres Leben ist und dass Persönlichkeiten denen wir sehr viel zu verdanken haben, eben auch queer sein konnten und waren.«

Die vollständige Rezension könnt Ihr hier nachlesen:
www.facebook.com/Regenbogenbuecher/posts/328565145199878?__tn__=K-R

Das Buch könnt Ihr direkt beim Verlag bestellen:
www.randomhouse.de/Buch/Queer-Heroes-dt-/Arabelle-Sicardi/Prestel-junior/e564655.rhd

Die Facebookseite von ›Regenbogenbücher‹ gibt es hier:
www.facebook.com/Regenbogenbuecher/

Über Arabelle Sicardi könnt Ihr Euch hier informieren:
www.arabellesicardi.com

Oder auch hier:
www.facebook.com/arabellesicardi/

Hintergrund: © InspiredImages | pixabay
Cover: © Prestel Verlag | Arabelle Sicardi
Profilbild: © Regenbogenbücher
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Tage zuvor

Wir schreiben QUEER
🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Neuerscheinung #WeilichdichliebeLucaNeuerscheinung 🏳️‍🌈

Am 2. Juli 2020 erschien von Sam Nolan Autorin ein neues Buch mit dem Titel ›Weil ich dich liebe, Luca‹.

Davon handelt es
Lian
Er ist mein bester Freund. Trotzdem liebe ich ihn mehr als mein eigenes Leben.
Soll ich es riskieren, ihm meine Liebe zu gestehen, und somit vielleicht unsere Freundschaft zu zerstören?

Luca
Er ist mein bester Freund. Dennoch gibt es Dinge in meinem Leben, die selbst er nicht weiß.
Ich liebe ihn von ganzem Herzen, doch selbst wenn er diese Liebe erwidert, wird mein Geheimnis dafür sorgen, dass er mich hassen wird.

Lian und Luca sind seit drei Jahren die besten Freunde. Sie verbindet eine tiefe Freundschaft, die jedoch durch Lucas Vergangenheit immer wieder auf die Probe gestellt wird. Die Liebe zwischen den beiden könnte stärker nicht sein, doch haben beide ihre Gründe, sie dem anderen nicht zu gestehen. Erst auf einer gemeinsamen Motorradtour durch Deutschland kommen sie sich endlich näher. Doch Lucas Geheimnis droht die beiden für immer zu entzweien.

Was tust du, wenn alles, an das du bisher geglaubt hast, plötzlich keine Bedeutung mehr hat?
Entscheidest du dich für die Liebe?
Oder gehst du deinen eigenen Weg?

_______________________
© Sam Nolan

Hier bekommt Ihr das Buch:
https://www.amazon.de/dp/B08C7SZCBM/

Über Sam Nolan könnt Ihr hier mehr erfahren:
https://www.facebook.com/Mila-Simons-und-Sam-Nolan-298280877780528/

Wie werden sich Lian und Luca entscheiden? Findet es heraus.
Jay, Lena und Tris.

Hintergrundbild: © JAKO5D | pixabay
Cover: © Sam Nolan

🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #Neuerscheinung #WeilichdichliebeLucaNeuerscheinung 🏳️‍🌈

Am 2. Juli 2020 erschien von Sam Nolan Autorin ein neues Buch mit dem Titel ›Weil ich dich liebe, Luca‹.

Davon handelt es
Lian
Er ist mein bester Freund. Trotzdem liebe ich ihn mehr als mein eigenes Leben.
Soll ich es riskieren, ihm meine Liebe zu gestehen, und somit vielleicht unsere Freundschaft zu zerstören?

Luca
Er ist mein bester Freund. Dennoch gibt es Dinge in meinem Leben, die selbst er nicht weiß.
Ich liebe ihn von ganzem Herzen, doch selbst wenn er diese Liebe erwidert, wird mein Geheimnis dafür sorgen, dass er mich hassen wird.

Lian und Luca sind seit drei Jahren die besten Freunde. Sie verbindet eine tiefe Freundschaft, die jedoch durch Lucas Vergangenheit immer wieder auf die Probe gestellt wird. Die Liebe zwischen den beiden könnte stärker nicht sein, doch haben beide ihre Gründe, sie dem anderen nicht zu gestehen. Erst auf einer gemeinsamen Motorradtour durch Deutschland kommen sie sich endlich näher. Doch Lucas Geheimnis droht die beiden für immer zu entzweien.

Was tust du, wenn alles, an das du bisher geglaubt hast, plötzlich keine Bedeutung mehr hat?
Entscheidest du dich für die Liebe?
Oder gehst du deinen eigenen Weg?

_______________________
© Sam Nolan

Hier bekommt Ihr das Buch:
www.amazon.de/dp/B08C7SZCBM/

Über Sam Nolan könnt Ihr hier mehr erfahren:
www.facebook.com/Mila-Simons-und-Sam-Nolan-298280877780528/

Wie werden sich Lian und Luca entscheiden? Findet es heraus.
Jay, Lena und Tris.

Hintergrundbild: © JAKO5D | pixabay
Cover: © Sam Nolan
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentare auf Facebook [Link zu FB] 🏳️‍🌈 …

Dankeschön, das ist ja lieb 🥰

das buch ist 👍 und ich empfehle tatüs nicht weit wegzulegen. ich brauchte nicht nur eins 😓

Zeig mir mehr!