Lillith Windprincess

Ich schreibe unter dem Pseudonym Lillith Windprincess, bin am 15.12.1992 geboren und lebe mit meinem Freund und unserer Tochter in der Nähe von Hannover.

Mit dem Schreiben angefangen habe ich bereits in der Schule bzw. nachdem man es mir dort beigebracht hat. Klingt jetzt verrückt ist aber so. Ich war schon immer eine kleine Geschichtenerzählerin, die sich nie kurzfassen konnte, was mir bei Aufsätzen in der Schule das ein ums andere Mal das Genick gebrochen hat.

So richtig ernsthaft betreibe ich das Schreibhandwerk aber erst seitdem ich meine zwanziger erreicht habe. Ich habe es zwar nie aufgegeben, aber es als Beruf zu sehen, war davor einfach keine Option.
So Sprüche wie „Du musst was vernünftiges Lernen, Kind“ waren keine Seltenheit.

»Schreibtechnisch fühle ich mich inzwischen wahnsinnig wohl im Gay-Romance-Erotic Genre.«
Wir schreiben queer
Netzwerk queer-schreibender Autor*innen

Das hat mir oft den Boden unter den Füßen weggerissen, weil ich damit immer das Gefühl hatte niemanden hinter mir stehen zu haben.
Schreiben war damit zwar immer ein Ventil, das ich nutzte um das Chaos in meinem Kopf zu ordnen, aber nie eine Möglichkeit um damit mal Geld zu verdienen.

Dann bin ich mit 17 acht Jahre lang zur Bundeswehr gegangen, habe dort meinen Freund und Vater unserer gemeinsamen Tochter kennen gelernt, was das Beste war, das mir passieren konnte.

Mit ihm hab ich jemanden Gefunden der nun voll und ganz hinter mir steht und meine verrückte Idee mit dem Schreiben mein Geld zu verdienen unterstützt.

Schreibtechnisch fühle ich mich inzwischen wahnsinnig wohl im Gay-Romance-Erotic Genre. Wie das genau angefangen hat, kann ich heute überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Aber es hat definitiv viel mit Animes und dem „Shippen“ von Charakteren aus diesem Bereich zu tun. Fanadaptionen haben dort ihr übriges getan, glaube ich.

Im Moment arbeite ich an der Veröffentlichung meiner ersten Gay-Romance-Erotic-Reihe, die in und um einen angesagten Dance-Club spielt, dem Neon Lights.

Finden könnt ihr mich auf Instagram und auf Patreon. 

Text & Bilder © Lillith Windprincess;
mit freundlicher Genehmigung.
Unbezahlte Werbung.
Haftungsausschluss