Wir schreiben QUEER

Die Seitenbetreiber der Facebook-Seite ›Wir schreiben QUEER‹ greifen für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Die Seitenbetreiber unterhalten die Onlinepräsenz ›Wir schreiben QUEER‹ innerhalb dieses sozialen Netzwerkes, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über seine Leistungen informieren zu können.

Die Seitenbetreiber weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weist er darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage der berechtigten Interessen von ›Wir schreiben QUEER‹ an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweist der Seitenbetreiber auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weist der Seitenbetreiber darauf hin, dass diese am effektivsten bei Facebook geltend gemacht werden können. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an den Seitenbetreiber wenden.

– Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten:

Datenschutzerklärung von Facebook:
https://www.facebook.com/about/privacy

Hinweise zur Opt-Out Funktion von Facebook:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Hinweise zum Privacy-Shield von Facebook:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Hinweise zu fremden Inhalten auf dieser Facebook-Seite:
Der Seiteninhaber setzt innerhalb seines Onlineangebotes auf Grundlage seiner berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Seiteninhaber bemüht sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. jur. Thomas Schwenke

Diese FB-Seite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie einen mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Beitrag anklicken und den Film abspielen lassen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, dass Sie diese FB- Seite besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Seitenbetreiber erheben und verarbeiten darüber hinaus gelegentlich folgende Daten aus Ihrer Nutzung ihres Dienstes:

Im Rahmen von Gewinnspielen und Werbeveranstaltungen werden die Kontaktdaten einzelner Seitenbesucher*innen erhoben. Dies erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Verteilung der Gewinne. Kontaktdaten in diesem Fall können sein: E-Mail-Adressen, Postadressen. Der/die Seitenbesucher*in teilt den Seitenbetreibern diese Daten im Gewinnfall mit und zwar in dem nötigen Umfang. Wird nur eine Postadresse benötigt, um den Gewinn zu versenden, wird auch nur diese gespeichert, bis der Versand beendet ist. Für weitere Gewinnspielteilnahmen kann die Adresse auf Wunsch des Nutzers im Facebookchat gespeichert bleiben. Die Löschung der Adress- und Kontaktdaten erfolgt entweder direkt nach Beendigung des Versandvorgangs, auf Wunsch des Nutzers zu einem späteren Zeitpunkt oder nach Ablauf der jeweils geltenden Aufbewahrungsfrist gemäß der Steuergesetze. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht außerhalb von Facebook gespeichert.

Bei Fragen zum Informationsangebot können Sie die Seitenbetreiber unter
info@wir-schreiben-queer.de erreichen.

Weitere Informationen zu Facebook und anderen Sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten schützen können, finden Sie auch auf youngdata.de.

Erstellt unter Zuhilfenahme der Mustererklärung von https://www.datenschutz.rlp.de/fileadmin/lfdi/Dokumente/Muster_Datenschutzerklaerung_Facebook.pdf und mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr. jur. Thomas Schwenke

© Wir schreiben QUEER; 2019 – 2021 | Impressum auf der Hauptseite